Ihre Suche nach 'dfb trikot schürrle' brachte leider keine Ergebnisse in unseren Daten.

Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Schreibweise und versuchen es noch einmal.

oder:

  • Prüfen Sie Ihre Eingabe auf Rechtschreibfehler.
  • Versuchen Sie eine erneute Suche mit anderen Suchbegriffen.
  • Suchen Sie mit allgemeineren Suchbegriffen.

  • Alle Hauptkategorien:
    Shopping News
    Mats Hummels ist fit für das WM Finale
    Eine ganze Nation atmet auf! Nach aktuellem Stand kann Bundestrainer Jogi Löw im Finale gegen Argentinien am kommenden Sonntag auf seinen Abwehrchef ...
    11.07.2014
    Bastian Schweinsteiger fühlt sich fit für das Spiel gegen Brasilien
    Das Traum-Halbfinale gegen Brasilien steht. Auf dem Papier ein Spiel der Kämpfer gegen die Ballkünstler, allerdings kann man schon lange nicht mehr von diesen klaren Grenzen von früher sprechen....
    07.07.2014
    Tipico Bonus von 100 EUR bis 100% für Neukunden möglich
    Der Anbieter Tipico hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Anbieter für Sportwetten im Internet im deutschsprachigen Raum entwickelt. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern, die größer sind...
    03.07.2014

    mehr News...

    DFB Trikot André Schürrle und Spielerinfos


    Tipp: 5 Euro Rabatt mit Gutscheincode fussball24 (unten gelben Bestell-Button klicken und dann im Warenkorb Gutschein eingeben).

    Deutschland Trikot Schürrle Home 2014

    Deutschland Trikot Home 2014 von André Schürrle - Trikotnummer 9




    Deutschland Trikot Schürrle Away 2014

    Deutschland Trikot Away 2014 von André Schürrle - Rückennummer 9

    Steckbrief André Schürrle

    Voller Name: André Schürrle
    Geburtstag: 6. November 1990
    Geburtsort: Ludwigshafen am Rhein, Deutschland
    Größe: 183 cm
    Position: Mittelfeld
    Trikotnummer Nationalmannschaft: 10
    A-Länderspiele: 42
    Aktueller Verein: FC Chelsea
    Frühere Vereine: Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05


    Über André Schürrle

    Das DFB-Trikot mit der Nummer 9 steht von jeher für Fußballer, die vor allem in der Offensive ihre Qualitäten haben. Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist André Schürrle mit diesem Nationaltrikot aufgelaufen und hat uns mit seinen Treffern und Vorlagen mit zum Titel geschossen.

    André Schürrle wurde am 6. November 1990 in Ludwigshafen am Rhein geboren, wo er von 1995 bis 2006 seine ersten fußballerischen Schritte machte. Bereits 2006 erfolgte dann aber der Wechsel zur Jugend des 1. FSV Mainz 05, wo er unter anderem 2009 mit der A-Jugend die Deutsche Meisterschaft erringen konnte. Prompt folgte sein Aufstieg in den Profi-Kader der 05er. Sein Debüt in der Bundesliga gab er am 8. August 2009 im Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen. Nur einen Monat später wurde er mit seinen beiden ersten Toren der jüngste Torschütze der Vereinsgeschichte der Mainzer. Seine guten Leistungen blieben dem Rest der Liga nicht verborgen und so machte er im Sommer 2011 den nächsten Karriereschritt und wechselte zu Bayer Leverkusen, wo er einen Vertrag bis 2016 unterschrieb. Nach 65 Spielen und 18 Toren für die Werkself folgte der Wechsel in die Premier League zum FC Chelsea im letzten Sommer. Seine erste Saison an der Stamford Bridge war voller Höhen und Tiefen. Oft musste er sich unter Trainer Mourinho mit der Jokerrolle zufrieden geben, allerdings hatte er auch gute Spiele wie beispielsweise am 14. März, als er in der Partie gegen den FC Fulham in nur 17 Minuten einen lupenreinen Hattrick markierte.

    In der U21 der Nationalmannschaft wurde Schürrle das erste Mal am 13. November 2009 im Spiel gegen Nordirland vorstellig. Rund 1 Jahr später wurde er mit seinem damaligen Mainzer-Kumpel Lewis Holtby zum ersten Mal in den A-Kader berufen und es folgte sein Debüt gegen Schweden. Seinen ersten Pflichtspielreffer unter Jogi Löw markierte er in der EM-Qualifikation mit seinem 3:1 über Aserbaidschan. Bis heute entwickelte sich Schürrle immer weiter. Vor allem seine großartige Technik, die Schnelligkeit und die Kaltschnäuzigkeit gehören zu seinen Stärken, die ihn vor der Endrunde in Brasilien ganz nah an die Startformation herangebracht haben. Mittlerweile hat er für den DFB bereits 42 Spiele absolviert, in denen er immerhin 17 Tore beisteuern konnte. den Zusatz "Weltmeister" kann ihm nun auch niemand mehr aus seiner Vita streichen.

    Das Nationaltrikot mit der Rückennummer 9 ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Hierbei dürfen sich Fans auch ein Heimtrikot und ein Auswärtstrikot freuen, das vor allem im puncto Design und Hochwertigkeit besticht. Nach der tollen WM dürfte die Schürrle-Fanbase auf jeden Fall deutlich gewachsen sein.