Ihre Suche nach 'dfb trikot klose' brachte leider keine Ergebnisse in unseren Daten.

Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Schreibweise und versuchen es noch einmal.

oder:

  • Prüfen Sie Ihre Eingabe auf Rechtschreibfehler.
  • Versuchen Sie eine erneute Suche mit anderen Suchbegriffen.
  • Suchen Sie mit allgemeineren Suchbegriffen.

  • Alle Hauptkategorien:
    Shopping News
    Mats Hummels ist fit für das WM Finale
    Eine ganze Nation atmet auf! Nach aktuellem Stand kann Bundestrainer Jogi Löw im Finale gegen Argentinien am kommenden Sonntag auf seinen Abwehrchef ...
    11.07.2014
    Bastian Schweinsteiger fühlt sich fit für das Spiel gegen Brasilien
    Das Traum-Halbfinale gegen Brasilien steht. Auf dem Papier ein Spiel der Kämpfer gegen die Ballkünstler, allerdings kann man schon lange nicht mehr von diesen klaren Grenzen von früher sprechen....
    07.07.2014
    Tipico Bonus von 100 EUR bis 100% für Neukunden möglich
    Der Anbieter Tipico hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Anbieter für Sportwetten im Internet im deutschsprachigen Raum entwickelt. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern, die größer sind...
    03.07.2014

    mehr News...

    DFB Trikot Miroslav Klose und Spielerinfos


    Tipp: 5 Euro Rabatt mit Gutscheincode fussball24 (unten gelben Bestell-Button klicken und dann im Warenkorb Gutschein eingeben).

    Deutschland Trikot Klose Home 2014

    Deutschland Trikot Home 2014 von Miroslav Klose - Trikotnummer 11




    Deutschland Trikot Klose Away 2014

    Deutschland Trikot Away 2014 von Miroslav Klose - Rückennummer 11

    Steckbrief Miroslav Klose

    Voller Name: Miroslav Klose
    Geburtstag: 9. Juni 1978
    Geburtsort: Opole, Polen
    Größe: 182 cm
    Position: Sturm
    Trikotnummer Nationalmannschaft: 11
    A-Länderspiele: 137
    Aktueller Verein: Lazio Rom
    Frühere Vereine: FC Bayern München, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, FC 08 Homburg


    Über Miroslav Klose

    Das Trikot mit der Nummer 11 gehört beim DFB längst zum Inventar der legendären Rückennummern. Vor allem Miroslav Klose hat diese Rückennummer geprägt wie kein anderer, denn mittlerweile ist er der alleinige Rekordtorschütze der deutschen Nationalmannschaft.

    Miroslav Klose erblickte am 9. Juni 1978 in Opole (Polen) das Licht der Welt. Seine Kindheit verbrachte Klose in Polen, allerdings lebte er auch 5 Jahre in Frankreich, da sein Vater, der ebenfalls Fußballer war, dort beim AJ Auxerre unter Vertrag stand. Im Alter von 8 Jahren verschlug es ihn mit seiner Familie allerdings nach Kusel in der Pfalz, wo er von 1987 bis 1998 seine ersten Schritte Richtung Profifußball machte. Nachdem er von einigen „Experten“ gesagt bekam, dass es für ihn nicht zum Profi reichen wird, führte ihn sein weg über den FC 08 Homburg zur zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Durch viel Ehrgeiz erzielte er in 50 Spielen 26 Treffer und wurde somit von Otto Rehagel in die erste Elf berufen. Sein erstes Spiel in der Bundesliga bestritt Klose in der Saison 2000/01. In den 120 Spielen für die roten Teufel markierte er 44 Tore und etablierte den Klose-Salto als sein Markenzeichen. Diese Form blieb auch im Rest Deutschlands nicht unbemerkt, sodass es ihn im Jahr 2004 zum WV Werder Bremen zog. An der Weser wurde er unter anderem Torschützenkönig und erzielte in 89 Ligaspielen starke 53 Treffer. Sein nächster Weg führte ihn in der Sommerpause 2007 zum FC Bayern, mit denen er je zweimal den Pokal und die deutsche Meisterschaft erringen konnte. Nachdem er trotz seiner tollen Trefferquote nicht mehr zum ersten Aufgebot der Münchner gehörte wechselte er zur Saison 2011/12 in die Serie A zu Lazio Rom. Im Herbst seiner Karriere blüht er noch einmal richtig auf und konnte sich direkt in die Herzen der Italiener spielen. 34 Treffer in 81 spielen sprechen erneut eine klare Sprache und wurden mit dem Gewinn der Coppa Italia belohnt.

    Für die Nationalmannschaft wurde er verhältnismäßig spät entdeckt. Sein Debüt im DFB-Dress gab er am 24. März 2001 in Leverkusen gegen Albanien. Die WM 2002 war gleich sein erstes großes Turnier, welches er mit der Nationalmannschaft als Vizeweltmeister beenden konnte. Seinen Höhepunkt in der Nationalelf hatte er während der WM 2006 in Deutschland, als er mit 5 Treffern Torschützenkönig wurde. Bis heute hat er in seinen 137 Einsätzen 71 Treffer erzielt, womit er noch vor Bomber Gerd Müller Deutschlands erfolgreichster Torschütze aller Zeiten ist. Kein Wunder, dass er selbst im stolzen Fußballeralter von 36 Jahren noch einmal richtig heiß auf die WM in Brasilien war. Er wurde mit seinen beiden Treffern auch dort zum Rekordtorschützen vor dem Brasilianer Ronaldo und krönte seine Karriere letztendlich mit dem Titel. Kurz nach der Rückkehr nach Deutschland gab der Pfälzer seinen Rücktritt aus der DFB-Elf bekannt.

    Das DFB-Trikot mit Miroslav Kloses Nummer 11 war in der Vergangenheit und wird auch in der Zukunft ein sehr begehrter Fanartikel sein. Der Publikumsliebling hat zwar in Brasilien sein letztes großes Turnier gespielt, allerdings ist er durch seine Treffer zum alleinigen Rekordhalter Deutschlands und der WM geworden, sodass sein Trikot sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen wird.