Ihre Suche nach 'dfb trikot hummels' brachte leider keine Ergebnisse in unseren Daten.

Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Schreibweise und versuchen es noch einmal.

oder:

  • Prüfen Sie Ihre Eingabe auf Rechtschreibfehler.
  • Versuchen Sie eine erneute Suche mit anderen Suchbegriffen.
  • Suchen Sie mit allgemeineren Suchbegriffen.

  • Alle Hauptkategorien:
    Shopping News
    Mats Hummels ist fit für das WM Finale
    Eine ganze Nation atmet auf! Nach aktuellem Stand kann Bundestrainer Jogi Löw im Finale gegen Argentinien am kommenden Sonntag auf seinen Abwehrchef ...
    11.07.2014
    Bastian Schweinsteiger fühlt sich fit für das Spiel gegen Brasilien
    Das Traum-Halbfinale gegen Brasilien steht. Auf dem Papier ein Spiel der Kämpfer gegen die Ballkünstler, allerdings kann man schon lange nicht mehr von diesen klaren Grenzen von früher sprechen....
    07.07.2014
    Tipico Bonus von 100 EUR bis 100% für Neukunden möglich
    Der Anbieter Tipico hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Anbieter für Sportwetten im Internet im deutschsprachigen Raum entwickelt. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern, die größer sind...
    03.07.2014

    mehr News...

    DFB Trikot Mats Hummels und Spielerinfos


    Tipp: 5 Euro Rabatt mit Gutscheincode fussball24 (unten gelben Bestell-Button klicken und dann im Warenkorb Gutschein eingeben).

    Deutschland Trikot Hummels Home 2014

    Deutschland Trikot Home 2014 von Mats Hummels - Trikotnummer 5




    Deutschland Trikot Hummels Away 2014

    Deutschland Trikot Away 2014 von Mats Hummels - Rückennummer 5

    Steckbrief Mats Hummels

    Voller Name: Mats Julian Hummels
    Geburtstag: 16. Dezember 1988
    Geburtsort: Bergisch Gladbach, Deutschland
    Größe: 191 cm
    Position: Innenverteidiger
    Trikotnummer Nationalmannschaft: 5
    A-Länderspiele: 37
    Aktueller Verein: Borussia Dortmund
    Frühere Vereine: FC Bayern München


    Über Mats Hummels

    Mit dem Deutschland Trikot von Mats Hummels sah man schon  während der WM in Brasilien viele Fans herumlaufen, denn der gelernte Innenverteidiger von Borussia Dortmund hat sich seinen Platz in der Nationalmannschaft über die Jahre mehr als verdient und mit seinen Leistungen zum Titel maßgeblich beigetragen.

    Hummels wurde am 16. Dezember 1988 in Bergisch Gladbach mehr oder weniger schon in eine fußballverrückte Familie hineingeboren. Seine Mutter arbeitete als Sportjournalistin und sein Vater war selbst Fußballer. In seiner Kindheit zog er mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder nach München, da sein Vater Hermann dort einen Job als Jugendtrainer bei den Bayern übernahm. Damit war auch der Wechsel des damals 7-jährigen Mats zur Jugend des FCB in trockenen Tüchern. Seinen ersten Schritt in Richtung Profi-Leben machte Hummels in der Saison 2005/06, als er von Trainer Hermann Gerland erstmals von der U19 in die Amateurmannschaft der Münchner berufen wurde. In der Folgesaison etablierte er sich bei den „kleinen“ Bayern als Stammspieler und konnte somit auch die Verantwortlichen der Profi-Abteilung auf sich aufmerksam machen. Seinen ersten Profivertrag unterschrieb er am 1. Januar 2007 und nur wenige Monate später debütierte er am 19. Mai 2007 in der Bundesliga im Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05.

    Aufgrund fehlender Spielpraxis wurde Hummels bis zum Sommer 2009 an den BVB ausgeliehen. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten, denn in der Hinrunde 2008/09 gehörte er zum Stammpersonal der Borussen, wurde dann allerdings durch eine Verletzung ausgebremst. Anfang 2009 wurde der Innenverteidiger von zwei Bänderverletzungen heimgesucht, die für ihn das Saisonaus bedeuteten. Nichts desto trotz einigten sich die Bayern und der BVB im Februar auf einen festen Transfer, was die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters wohl bis heute bereuen dürften. Ab der Saison 2009/10 startete Hummels richtig durch und entwickelte sich zu einem der besten Verteidiger der Welt. Seine starken Leistungen wurden belohnt, denn mit dem BVB wurde er bis heute zweimal Deutscher Meister (2x Vize) und Pokalsieger. Des Weiteren erreichten die Schwarz-Gelben im letzten Jahr das Finale der Champions League.

    Sein Weg beim DFB war etwas untypisch, denn er wurde erst relativ spät entdeckt. Sein Debüt gab er im März 2007 gleich in der U21, mit der er 2009 die Europameisterschaft gewinnen konnte. Sein erstes A-Länderspiel absolvierte er am 13. Mai 2010 in einem Freundschaftsspiel gegen Malta, letztendlich kam die WM 2010 in Südafrika aber noch etwas zu früh. Durch starke Leistungen konnte Hummels sich allerdings nachhaltig empfehlen, was spätestens durch seinen Stammplatz bei der EM 2012 honoriert wurde. Für viele internationale Experten war er damals einer der besten Spieler des Turniers. Bis heute hat Mats Hummels insgesamt 37 Spiele unter Bundestrainer Löw absolviert und hat in seinen jungen Jahren nun unter anderem schon den Weltmeistertitel in seiner Vita stehen. Gute Leistungen und seine Tore haben dazu beigetragen, dass Deutschland am Zuckerhut erfolgreich war.

    Das Nationaltrikot von Mats Hummels ist in zahlreichen Varianten erhältlich. Die Fans des Dortmunders haben die Möglichkeit, sowohl das Home Trikot als auch das Away Trikot mit der dazugehörigen Rückennummer zu erstehen. Das Trikot wird sicherlich nicht so bald zum alten Eisen gehören, denn mit seinen 25 Jahren hat Hummels definitiv noch einige große Turniere vor sich.