Ihre Suche nach 'dfb trikot durm' brachte leider keine Ergebnisse in unseren Daten.

Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Schreibweise und versuchen es noch einmal.

oder:

  • Prüfen Sie Ihre Eingabe auf Rechtschreibfehler.
  • Versuchen Sie eine erneute Suche mit anderen Suchbegriffen.
  • Suchen Sie mit allgemeineren Suchbegriffen.

  • Alle Hauptkategorien:
    Shopping News
    Mats Hummels ist fit für das WM Finale
    Eine ganze Nation atmet auf! Nach aktuellem Stand kann Bundestrainer Jogi Löw im Finale gegen Argentinien am kommenden Sonntag auf seinen Abwehrchef ...
    11.07.2014
    Bastian Schweinsteiger fühlt sich fit für das Spiel gegen Brasilien
    Das Traum-Halbfinale gegen Brasilien steht. Auf dem Papier ein Spiel der Kämpfer gegen die Ballkünstler, allerdings kann man schon lange nicht mehr von diesen klaren Grenzen von früher sprechen....
    07.07.2014
    Tipico Bonus von 100 EUR bis 100% für Neukunden möglich
    Der Anbieter Tipico hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Anbieter für Sportwetten im Internet im deutschsprachigen Raum entwickelt. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern, die größer sind...
    03.07.2014

    mehr News...

    DFB Trikot Erik Durm und Spielerinfos


    Tipp: 5 Euro Rabatt mit Gutscheincode fussball24 (unten gelben Bestell-Button klicken und dann im Warenkorb Gutschein eingeben).

    Deutschland Durm Trikot Home 2014

    Deutschland Trikot Home 2014 von Erik Durm - Trikotnummer 15
    Hinweis: Bei Name "Durm" eingeben, bei Nummer "15", um das Home Trikot von Erik Durm zu generieren.




    Deutschland Durm Trikot Away2014

    Deutschland Trikot Away 2014 von Erik Durm - Trikotnummer 15

    Hinweis: Bei Name "Durm" eingeben, bei Nummer "15", um das Away Trikot von Erik Durm zu generieren.

    Steckbrief Erik Durm

    Voller Name: Erik Durm
    Geburtstag: 12. Mai 1992
    Geburtsort: Pirmasens, Deutschland
    Größe: 183 cm
    Position: Abwehr, Sturm
    Trikotnummer Nationalmannschaft: 15
    A-Länderspiele: 5
    Aktueller Verein: Borussia Dortmund
    Frühere Vereine: 1. FSV Mainz 05 II


    Über Erik Durm

    Der Dortmunder Eric Durm zählte wohl zu den großen Überraschungen der letzten Weltmeisterschaft. Dass der junge Verteidiger bei der WM in Brasilien im Trikot mit der Nummer 15 dabei sein würde, hätten wohl die wenigstens noch vor wenigen Monaten vermutet.

    Eric Durm erblickte am 12. Mai 1992 in Pirmasens das Licht der Welt. Im Alter von 6 Jahren begann er bei der SG Rieschweiler seine Fußballkarriere und sclhiff dort immerhin 11 Jahre sein Talent. 2008 erfolgte dann der Perspektiv-Wechsel zum 1. FC Saarbrücken, wo er noch als Stürmer Torschützenkönig der Regionalliga wurde. Seine Leistungen sprachen sich herum und so wechselte er aus dem Saarland nach Rheinland-Pfalz zum 1. FSV Mainz 05. Bei den Amateuren der Mainzer bestritt er in der Saison 2010/11 sein erstes Match gegen den SV Elversberg, allerdings sollte es sein einziger Einsatz bleiben. In der Folgesaison war Durm dann aber gesetzt und erzielte in 33 Spielen immerhin 13 Treffer. Ein Angebot des FSV für seinen ersten Profivertrag lehnte Durm im Januar 2012 ab und forcierte einen Wechsel zur 2. Mannschaft von Borussia Dortmund. Hier trainierte er unter anderem bereits mit den Profis und wurde von Jürgen Klopp zum Außenverteidiger umgeschult. Sein erstes Spiel in der Bundesliga bestritt er am ersten Spieltag der abgelaufenen Saison beim 4:0-Sieg über den FC Augsburg. Mit einem neuen Vertrag bis 2017 ausgestattet war das Debüt in der Champions League am 1. Oktober 2013 gegen Olympique Marseille der nächste erfüllte Traum des Verteidigers. Bis heute stand er für den BVB 19 Mal auf dem Feld, wobei er sicherlich auch von den vielen Verletzungen von Marcel Schmelzer profitierte.

    In der Nationalmannschaft war er ab der U19 immer wieder für die verschiedenen Jugend-Teams des DFB aktiv. Im Mai 2014 wurde er überraschenderweise von Jogi Löw in den vorläufigen Kader für die WM 2014 nominiert und nur kurze Zeit später gab er gegen Kamerun ein erfolgreiches Debüt. Einige Experten waren sich nach nur einem Länderspiel bereits sicher, dass Erik Durm definitiv mit zur WM fährt und ggf. gar einen Stammplatz inne haben wird. Zumindest der erste Punkt trat dann ein, denn Löw nominierte Durm für den finalen 23er-Kader.

    Für den jungen Dortmunder mit der Rückennummer 15 ging auf jeden Fall ein Traum in Erfüllung. Nicht mal ein Jahr nach seinem Bundesliga-Debüt fuhr er mit der Nationalmannschaft nach Brasilien und darf sich fortan offiziell Weltmeister nennen.